Archiv

TechInfo

Und wieder ein 32K @~*ä!#&? Error

By Dirk Bergles

Notes geht bereits in Runde 8 und noch immer müssen uns mit dem Steinzeitfehler 32K rumärgern. Erwischt hat es diesmal die Kategorieauswahl der Items.
Nach einem Import von tausenden Items mit langen verschachtelten Kategorien in dem Unternehmenshandbuch der BVB erscheint bei jedem Öffnen und Refresh von Items die Fehlermeldung

Die Ursache ist einfach. In einem Feld "AvailbaleSLECategories" werden die Kategorien per DBLookUp ausgelesen, welche dann in einer DialogList auswählbar sind. Und das sind einfach mehr als 32K.

Da der Fehler nicht mit @IsError abzufangen ist, denn innerhalb der Formel darf man sehr wohl mit Werten >32K arbeiten ist nun ein Workaround implementiert.

Im Feld "AvailableSLECategories" werden nach wie vor die Kategorien per DBLookUp ausgelesen, aber nun wird anschließend die Anzahl der Zeichen gezählt
Übersteigt sie 32000 liefert das Feld "ERROR"

...
_docCatValues:=@IfError( @DbLookup("":"ReCache";"":"";"SLE_LookupCategories";_key;2); "" );
_fullList:=@Trim(@Unique(_settingsCatValues:_docCatValues));
@If(@Sum(@Length(_fullList))>32000;@Return("ERROR");"");
@Sort(_fullList; [Ascending]:[CaseInsensitive]:[AccentInsensitive]:[PitchInsensitive])


Dann bei der Auswahl wird im Fall "ERROR" nicht die Kategorie-Auswahlliste angeboten, sondern die Werte aus dem Auswahlfeld selber. So können ausgewählte Werte wieder entfernt werden (einfach) und neue Werte eingetragen werden (wie gewohnt)

Zusätzlich erscheint links vom Auswahlfeld ein neuer Button. Der bietet dann eine Picklist über die Items in der gleichen Sprache (Website) an. Und nach Auswahl, werden die Kategorien dieses Items in das Feld hinzugefügt.
Achtung !!! Es werden Dokumente ausgewählt, keine Kategorien (Was halt in Notes einfach immer noch nicht geht). Das bedeutet auch, wenn das ausgewählte Item mehrere Kategorien besitzt, was ja bereits vorgekommen sein soll, dann werden alle Kategorien übernommen, denn die Picklist kann natürlich nicht feststellen in welche Kategorie sie gerade steht.
Die Änderung ist customized in Produktivdatenbank und als Featurerequest in der Version 7.70 0

Ein dreifach Hoch auf Notes....

Einen Kommentar erstellen